Manche sagen, man müsse nur daran glauben, damit sie wirkt. Andere schwören darauf, obwohl sie vor ihrer ersten Behandlung nie daran geglaubt hätten. Dabei lässt sie sich in mehreren traditionellen Behandlungsriten teilweise über viele Jahrhunderte in ähnlicher Form zurückverfolgen. Vergleichbar mit der Akupunktur, werden von Schmerzen oder Leiden direkt behandeln. Damit zählt die Massagen zu den ältesten nicht invasiven Behandlungsformen.

Bei dieser Massage wird durch gezielten Druck auf bestimmte Punkte die sogenannten Triggerpunkte gelöst werden.

Diese überempfindlichen Bereiche in den verhärteten Muskeln stören den Fluss von Nervenimpulsen sowie von Blut und Lymphe und führen zu Verspannungen und Schmerz.

Durch sanfte Bearbeitung der Verspannungspunkte, vor allem im Rückenbereich, können Blockaden gelöst und Schmerzen gelindert oder sogar beseitigt werden. Dank der nachhaltigen Tiefenwirkung fühlen Sie sich schon nach kurzer Zeit entspannt und voller Ernergie!

 

zur Preisübersicht

 

Sie möchten eine Gutschein buchen? Dann klicken Sie hier.